Firmengeschichte

1931

Farben Killing

Erstgründung des Malerbetriebes in Mannheim durch August Hamm Kichenmaler und Vergoldermeister 

1944

Verlust der Firma im Krieg 

1963

Franz Killing

Übernahme durch Schwiegersohn Franz Killing Malermeister und Steinmetztechniker

1984

Eröffnung des Farbenfachgeschäfts neben der Werkstatt 

1995

Martin Killing

Übernahme durch Sohn Martin Killing Malermeister und Dipl. Betriebswirt

2001

Martin Killing

Verlagerung der Werkstatt in die Junghansstr. 12 Horb-Hohenberg 

2002

Gründung der Firma 2K Kläger und Killing Markierung und Malerarbeiten

Es wächst zusammen, was zusammen gehört - aus K und K wurde 2K. Der Meisterbetrieb “2K-Markierungen-Malerbetrieb GmbH“ entstand im Jahr 2006 durch den Zusammenschluss von Malerbetrieb Kläger und Farben-Killing.

Beide Betriebe sind Familienbetriebe mit langjähriger Tradition. Der Betrieb Killing besteht bereits seit dem Jahr 1932. Der Betrieb Kläger wurde im Jahr 1934 von Karl Kläger in Rexingen gegründet, im Jahr 1965 von Bernhard Kläger übernommen und seit 2000 wird er von Markus Kläger weitergeführt.

Zu unseren Kunden zählen Privatpersonen, mittelständische Unternehmen sowie Industriebetriebe aus allen Branchen.

Schon immer haben wir kontinuierlich am Aufbau unseres zufriedenen Kundenstammes gearbeitet und wir setzen für Sie modernste Technik ein.

In allen Arbeitsbereichen verfügen wir über größte Fachkompetenz mit langjähriger Erfahrung und unser Ziel ist es, für jede Aufgabe die optimale Lösung zu finden und bestmöglich umzusetzen.

Eine saubere, qualitativ hochwertige Arbeitsausführung, Einhaltung von zugesagten Terminen, kompetente Ansprechpartner vor Ort und ein korrekter Umgang miteinander, vom ersten Kontakt bis zur Abrechnung, sind für uns selbstverständlich.

Wir freuen uns auf Sie!

2006

Umwandlung der Firma in 2K-Markierungen-Malerbetrieb GmbH